MeerKlima entdecken - Zusammenhänge erkennen

Der Klimawandel und dessen Auswirkungen auf Meere und Ozeane steht im Fokus eines Schülerkongresses, der am 8. Juni 2017 an der Universität Hamburg im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2016*17 stattfindet. Unter der Schirmherrschaft von Bundesministerin Johanna Wanka planen Hamburger Oberstufenschüler gemeinsam mit Wissenschaftlern und Forschern einen Kongress für ca. 650 Schüler und Schülerinnen. Ein zentrales Thema sind die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen Ozean und Klima.

Aktuelles


(c) www.hafen-hamburg.de
(c) www.hafen-hamburg.de

MÄRZ 2017

Prof. Dr. Hermann W. Bange (expeditionserfahrener Biogeochemiker aus Kiel) wird uns am Kongresstag live aus dem Südpazifik vom deutschen Forschungsschiff "Meteor" zugeschaltet - Schiff ahoi!

 

 

Und übrigens: fast 20 Referenten aus Wissenschaft & Forschung sind bereits an Bord unseres Kongresses! Alle Infos findet ihr hier.


FEBRUAR 2017

Prof. Dr. Mojib Latif, Leiter des Forschungsbereiches „Ozeanzirkulation und Klimadynamik“ am GEOMAR in Kiel,  übernimmt den Eröffnungsvortrag!


JANUAR 2017

Der erste Meilenstein ist erreicht, die Schwerpunkte stehen. Es wird drei Sessions zu unterschiedlichen Schwerpunkten mit je fünf bis sechs Referenten geben. Manche Workshops sollen von zwei oder sogar von drei Referenten bespielt werden, damit wir die Themen aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchten können. Super Idee des Programmteams! Mehr


DEZEMBER 2016

Die Teams stehen - es gibt ein Programm- und ein Marketingteam. Hier schreibt das Marketingteam :)

 


NOVEMBER 2016:

Der Schülerbeirat jubelt: Bundesbildungsministerin übernimmt Schirmherrschaft für den Kongress!


Bundesbildungsministerin

Prof. Dr. Johanna Wanka:

"Als Klimamaschine kommt den Meeren und Ozeanen eine wichtige Rolle zu und es ist sehr erfreulich, dass sich gerade junge Menschen mit diesem Thema auseinandersetzen."